Almut-Maie Fingerle, Konzertsängerin

Startseite
Sängerin
Konzerte
Stimmbildung
Projekte
Hochzeitsmusik
Chöre
Trauermusik
Presse
Download
Links
Kontakt

RHEINPFALZ, Dienstag, 17. Juni 2003


"Gospel meets classic" beeindruckt in Sankt Jakobus

"Gospel meets classic", oder "America meets Europe", das wäre auch ein sehr geeigneter Titel für das Konzert, das am Samstagabend in der ökumenischen Kirche St. Jakobus im Gemeindezentrum Pilgerpfad gegeben wurde.

 

Almut-Maie Fingerle (Sopran, deren Gesang weit über den früherer Jahre gewachsen ist) und Gabriela Glaser-Mills (Mezzosopran), der afroamerikanische Sänger und Keyboarder Randall Taylor, die Organistin Helene Wüst, die Flötistin Kirsten Kohlmann und Egbert Lewark, Trompeter hoher Qualität, musizierten. Jens-Peter Giersch moderierte.

Europäische Sänger können sich dem Gospel höchstens annähern, ihn jedoch niemals voll interpretieren, ihm entsprechen. Das tat auf ganz wunderbare Weise Taylor, der auch die Kopfstimme ("Everything must change") einsetzte.

 

Nicht für europäische Ohren geschaffen war denn auch "Amazing Grace", von Sängern und Flötistin geboten. Es wird amerikanischen Ansprüchen gerecht geworden sein.
Zauberhaft gerieten Fingerle barocke Melodien (Händel, Vivaldi) und "Pie Jesu" aus Webbers Musical. Schade, dass sie wegen einer Erkältung einiges schlicht nicht singen konnte.
Die Instrumentalisten überzeugten durch Qualität, besonders im Gehör blieb ein Andante von Mozart, per Flöte und Orgel geboten. Lewark und seine Trompete waren das "Sahnehäubchen" über mancherlei Köstlichkeiten.

 

Keinesfalls vergessen darf man hier Fingerles Interpretation von "Hört ihr Augen auf zu weinen" von Johann Sebastian Bach. Innigkeit, Zuversicht waren das Thema. Glaser-Mills hatte sich den Gospels verschrieben, sang wunderschön "Sometimes I feel like a motherless child", wie viele andere Sätze von Taylor arrangiert. Taylor jedoch hat die Gospels im Blut. Man denke nur an "How great Thou art" oder "My tribute". Der Glaube wurde fast greifbar. Ein schönes Konzert, das mit großer Dankbarkeit quittiert wurde. (ema) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück